Featured Image

Mein Wort zur geforderten Frauenquote in den Medienhäusern

“Man muss die guten Frauen erkennen, ansprechen, anstellen, fördern und befördern”, ist es im offenen Brief formuliert, der sich an Tagi-Chefredaktor Res Strehle und an die “lieben Schweizer Verleger” richtet. Am Ende schliesst der glühende Apell für mehr Journalistinnen in Führungsfunktionen mit den Worten: “Denn Journalistinnen können – und wollen. Man muss ihnen nur eine… Read more »